UI-Testing mit UI Automation

Referent: Thomas Schissler

UI-Testing mit UI Automation

Unit-Testing und Web-Testing verbreiten sich mit VSTS und anderen Testing-Tools immer mehr. Was diese Testmethoden jedoch nicht abdecken, ist quasi die „letzte Meile“, die Oberfläche der Anwendungen. Um diese in Tests einzubinden sind entweder teure Tools erforderlich, oder man nutzt das weitgehend unbekannte UI Automation Framework, das Bestandteil des .NET 3.0 Frameworks ist. Der Vortrag erläutert zunächst, wie man mit Hilfe des UI Automation Frameworks Windows- und WPF-Anwendungen kontrollieren kann. Anschließend werden diese Methoden in Unit-Tests integriert, um damit automatisierte UI-Tests aufzubauen. Als krönender Abschluss wird ein UI-Test-Recorder implementiert, mit dem UI-Aktionen aufgezeichnet und automatisiert in Unit-Test überführt werden können. Der Vortrag beschreibt neben den Möglichkeiten auch Grenzen des UI Automation Frameworks und mögliche Lösungen.

Agile Development Process - Ein Architekturbasierter Entwicklungsprozess

Moderne Software-Anwendungen werden immer komplexer. Dadurch gewinnt auch die Software-Architektur immer mehr an Bedeutung. Wartbarkeit, Testbarkeit, Erweiterbarkeit und Teamentwicklung sind nur einige Aspekte, die eine gute Architektur unterstützen soll. Doch diese Aspekte können nicht durch ein einzelnes Architekturkonzept abgedeckt werden. Dieser Vortrag stellt verschiedene Architektur-Patterns wie Komponentenorientierung, Contract First Design, Service-Orientierung und UI Driven Development vor. Und vor allem wird gezeigt, wie diese Konzepte zu einem praxiserprobten Entwicklungsprozess verbunden werden können. 

Zurück Drucken